Erste Hilfemassnahmen bei Pfefferspray - Pfefferspray-Shop Schweiz

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hier finden Sie die Massnahmen zur Linderung von Reizungen, welche durch den Einsatz von Pfefferspray verursacht werden

Reizungen an Haut und Augen, welche durch einen Pfefferspray verursacht worden sind, können durch wenige einfache Massnahmen gelindert werden. Wichtig ist es, die betroffenen Stellen entsprechend zu reinigen und gründlich auszuspülen, damit die Reizstoffe entfernt werden. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Erste-Hilfe-Spray
Die einfachste Massnahme nach einem Pfefferspray-Angriff ist es, die betroffenen Stellen mit einen sogenanntem Erste-Hilfe-Spray zu behandeln. Dieser ist sehr einfach in der Handhabung und kann sowohl auf der Haut als auch an den Augen angewendet werden. Der Erste Hilfe Spray neutralisiert die Wirkung des Reizstoffes OC und spült diesen aus.

Augendusche
Weiter besteht die Möglichkeit die Augen mit einer sogenannten Augendusche zu „reinigen”. Hierbei sollte man beachten, dass die Augendusche aus einer neutralisierenden Lösung besteht. Meistens wird auch eine Schale mitgeliefert, welche man bei der Spülung zur Hilfe nehmen kann. Die Lösung lässt man von der Nasenseite her in bzw. durch das Auge fliessen. Auch hier werden Reizstoffe neutralisiert und ausgespült. Wiederholen Sie den Vorgang so oft bis die Beschwerden merklich nachlassen.

Wasser
Betroffene Hautstellen können auch mit sauberem Wasser abgespült werden, dabei sollte man vorzugsweise kaltes Wasser werden. Die Spülung sollte man unter fliessendem Wasser durchführen, um die Reizstoffe (Oel-Gemisch Oleoresin) so gut wie möglich von der Haut zu bekommen. Auch hier gilt, solange spülen bis das „Brennen“ merklich nachlässt.

Weiteres
Die Augen behandelt man am besten mit dem Erste-Hilfe-Spray oder mit einer Augendusche. Sind diese nicht vorhanden, können die Augen ebenfalls mit fliessendem, kaltem Wasser ausspülen. Wichtig: Drehen Sie den Kopf so, dass das heraus fliessende Wasser nicht weitere Hautpartien durchläuft, am besten sollte das Wasser direkt in das Spülbecken zurück gelangen.

Für weitergehende Auskünfte kontaktieren Sie uns bitte:


innodistribution GmbH

Herr Patrick Perniola
Mandachstrasse 56
8155 Niederhasli


Kontakt:
Tel. 044 850 39 70
Fax 044 850 39 72

info@pfefferspray24.ch

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü